BUNDESWEITE FORT- UND WEITERBILDUNGSANGEBOTE

Wintersemester 2019

Veranstaltungen

 

44 Ergebnisse

19. bis 21. August 2019


Programm:

Montag ab 13.30 Uhr: Eröffnung und Begrüßung, Mitteilungen des BMBWF, Zukunft „Lehre“

Dienstagvormittag: MEGA MEMORY – Gedächtnistraining mit Gregor Staub

Dienstagnachmittag: Betriebserkundung VOEST oder Musiktheater

Mittwochvormittag: „Niemand ist eine Insel“ Systemische Grundlagen im Schulalltag. – Mag. Beatrix Kastrun

MEGA MEMORY – Gedächtnistraining mit Gregor Staub
megamemory® ist eine Methode, mit der man sich Informationen schneller, sicherer und länger merken kann. Sie basiert auf der altgriechischen MNEMO-Technik, führt schnell zum Erfolg und macht in der Anwendung viel Spaß.

„Niemand ist eine Insel“ Systemische Grundlagen im Schulalltag - Mag. Beatrix Kastrun
Systemisches Denken und Handeln hat sich in den letzten Jahren in den verschiedensten Anwendungsfeldern als höchst wirksam herausgestellt. Systemisches Arbeiten bietet gerade auch für den Schulalltag einen passenden ideenreichen Zugang. Neben einer deutlichen Kompetenz-Erweiterung kann systemisches Handeln dazu beitragen, berufsbedingte Überforderung und Frustration zu überwinden und Neugier und Freude in der Lehrtätigkeit zu sichern.


PH Oberösterreich,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

13. bis 14. November 2019


Inhalt:

  • Grundlagen im Bereich Hairstyling (Flechtfrisiuren)
  • Visagistik - Faceart
  • Visagistik - Nailart
  • Organisation einer Landesmeisterschaft als Grundlage einer Bundesmeisterschaft

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

2. bis 4. Dezember 2019


Inhalt:

Grundlegende Zeichentechniken in AutoCAD, Erstellen von einfachen 2D Zeichnungen (Unterrichtsbeispiele), Zeichnungshilfen, Erstellen einer Zeichnungsvorlage, Beschriftungen, Bemaßung, Layersteuerung, Ausdrucke usw.


PH Kärnten,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

28. bis 30. Oktober 2019


Inhalt:

Handskizzen und Bestandszeichnungen, Bau- und Fundamentpläne zeichnen und beschriften, Skizzen und Pläne für Schalungen und Mauerwerke lesen, erklären, erstellen und ergänzen usw.


PH Kärnten,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

7. bis 9. November 2019


Inhalt:

  • Kompetenzorientierung im DG-Unterricht
  • Geometrie in Technik, Wissenschaft und Forschung
  • 3D-Modellierung: Raumgeometrie mit virtuellen Objekten
  • Methodik und Didaktik des (computergestützten) Geometrieunterrichts
  • Geometrie und E-Learning
  • Workshops in Kleingruppen

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

30. September bis 1. Oktober 2019


Inhalt:

Positive Ausstrahlung, gekonntes Auftreten und Selbstmarketing gehören untrennbar zu einer/m erfolgreichen Frau/Mann von heute. Neben einer perfekten visuellen Kommunikation sind richtige Verhaltensregeln moderner Höflichkeit besonders wichtig, um vom Gegenüber professionell wahrgenommen zu werden. Dieses Intensiv Seminar widmet sich den Themen Image und Business Behavior.

  • Der erste Eindruck
  • Selbstbild / Fremdbild
  • Image-Aufbau
  • Verbale und visuelle Kommunikation
  • Körpersprache, Stimme und Sprache - Analyse und mögliche Verbesserungen
  • Branchenspezifische und anlassabhängige Dresscodes
  • Styling im Businessleben
  • Schwerpunkt: Business Behavior
  • Die Verhaltensregeln moderner Höflichkeit:–Stil und Etikette im Alltag
  • Das richtige Maß an Selbstbewusstsein bei Jugendlichen – Respekt, Höflichkeit und Pünktlichkeit
  • Schwerpunkt „Kontakt“ (Sicheres Auftreten; Empfang von Besuchern; Grüßen & Begrüßen; korrekte Vorstellung)
  • Schwerpunkt „Konversation“ (Zeitgemäße Kommunikation; Anreden/ Titel; Duzen und Siezen)
  • Schwerpunkt „Standardsituationen“ (Distanzzonen; Unterschiede Damen /Herren; Verhalten am Telefon; Etikette-Regeln für E-Mails; Umgang mit Handy, Rauchen, Kondolieren, Gratulieren, Danken)
  • Der richtige Small Talk (Themenauswahl; Do & Dont´s)
  • Gast, Gastgeber- und Repräsentationspflichten
  • Schwerpunkt: Internationale Etikette
  • Territoriale Dresscodes
  • Interkulturelle Kompetenz (International erfolgreich agieren; die wichtigsten Kulturkreise und ihre Unterschiede)
  • Praxisrelevante Geschäftsgepflogenheiten in den wichtigsten Ländern Europas
  • Knigge-Fallen
  • Learning by doing: Die wichtigsten Verhaltensregeln praktisch üben

PH Tirol,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

11. bis 13. Dezember 2019


Inhalt:

Elektrofahrzeuge (Aufbau, Funktion, Reichweiten…)
Elektrotankstellen, Steckertypen
Überprüfung von Elektrotankstellen


PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

9. bis 10. Oktober 2019


Inhalt:

CNC-Programmierung,
Rüsten und Vermessen von Werkzeug und Werkstück,
Programmierung


PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

27. bis 28. Februar 2020


Inhalt:

Wie kann ich als Lehrperson erfolgreich sein und gesund bleiben?

Gesundheit und Erfolg sind Begriffe, die vielschichtige Bedeutungen umfassen und für uns selbst individuell besetzt sind. Wann fühle ich mich als Lehrkraft gesund und wann erfolgreich? Unabhängig von der subjektiven Wahrnehmung gibt es verschiedene empirisch gesicherte und praktisch erprobte Wege zu Wohlbefinden und Erfolgserleben in der Schule. Diese Wege und ihre Wirkungen zu kennen und praktisch auszuprobieren, um sie im Schulalltag nutzen zu können, ist Ziel dieser Tagung. In abwechslungsreichen Angeboten thematisiert die Tagung Gesundheit, Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Freude im Lehrberuf. Die praxisorientierten und theoretisch fundierten Vorträge und Workshops bieten Gelingensbedingungen für das eigene Tun, sowohl als Lehrperson als auch als Schulleiter_in.

Helle Jensen, international bekannte Psychologin, Autorin zahlreicher Bücher und Mitarbeiterin von Jesper Juul, wird in ihrer key-note in das Thema einführen und die wesentlichen Aspekte, um gesund und erfolgreich Schule zu leben, skizzieren. Zudem lädt Helle Jensen am zweiten Tag Schulleiter_innen zu einem eigenen Workshop, in dem an dem Ziel „gesund und erfolgreich (m)eine Schule leiten“, gearbeitet wird.

Alexander Frühmann, bekannter Salzburger Psychoanalytiker und Psychotherapeut, referiert in seiner key-note zu "Berufsrisiko im Lehrberuf aus beziehungsdynamischer Sicht". In seinem vertiefenden Workshop widmet er sich den gesund- und krankmachenden Aspekten der Lehrer-Schüler-Beziehung.

Im Rahmen der Tagung werden zahlreiche Workshops angeboten, deren Themen wesentliche einander bedingende Perspektiven beinhalten, um Schule gesund und erfolgreich zu leben:

  • Nur 23,5 Stunden … sitzen und schlafen und Sie verändern ihr Leben schlagartig
  • Selbstentwicklung und Resilienz
  • Kraftvoll im Berufsleben
  • Gesund und erfolgreich (m)eine Schule leiten
  • Das DISG-Modell und sein Einsatz in der Führung
  • Lehrerpersönlichkeit und was wir darüber wissen sollten
  • Verhaltensauffälligkeiten - ist es wirklich ADHS?
  • Kann man Gesundheit essen?
  • Schule gesund entwickeln
  • Probleme als versteckte Ziele betrachten? Ein lösungsfokussierter Blick auf Herausforderungen
  • Gewaltprävention – und was ich als Lehrperson tun kann
  • Prüfungsangst und Leistungsdruck
  • Fallanalyse und Handlungsstrategien

Die Workshops basieren auf dem dazugehörigen Band „Gesund und erfolgreich Schule leben“ (2019, Bad Heilbronn: Klinkhardt utb), der im Rahmen der Tagung präsentiert wird.


PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

3. bis 4. Oktober 2019


Inhalt:

  • Kennenlernen, Praxistipps und gemeinsame Workshops von und mit Verantwortlichen von Junior
  • Achievement Austria und erfahrenen Junior-Lehrer/innen
  • Die Teilnehmer/innen erlernen grundlegende Techniken und Methoden im Kreativitäts- und Innovationsbereich, die sie mit den Schüler/innen in der Ideenfindung für das Junior Company Programm einsetzen können (z.B. Canvas Business Modelling)
  • Aktuelle News aus dem Junior Company Programm
  • Ideen für Low-Budget-Marketing für die eigene Junior Company
  • Best Practice von Businessideen und Junior Companies
  • Europäische Vernetzungsmöglichkeiten im Junior Company Programm
  • Didaktische Methoden zur Motivation der Schüler/innen zur Förderung des Entrepreneurial Spirits
  • European Skills Pass
  • Erfahrungsaustausch

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Junior Achievement Austria statt.


PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

29. bis 31. Oktober 2019


Inhalt:

  • Die Seminarteilnehmer sollen die Möglichkeit haben problematisch erlebte Episoden aus ihrem Schulalltag aufzuarbeiten und in die Gruppe, einzubringen. Die Gruppe arbeitet in Anlehnung an eine Balintgruppe.
  • Die Kompetenzen im Bereich der beruflichen Beziehungsgestaltung zu stärken, ist entscheidend für das erfolgreiche Lehren und Lernen.
  • Hauptursache für Verhaltensstörungen und Aggressionen bei Jugendlichen ist ein gravierender Mangel an positiv erlebten Beziehungserfahrungen.
  • Lehrer_innen welche die dafür notwendigen psychologischen Fähigkeiten haben, schützen auch ihre eigene Gesundheit und verschleißen sich weniger.
  • Informationen zu Auswirkungen von Beziehungserfahrungen auf die Gesundheit.
  • Neurobiologische Zusammenhänge und zwischenmenschliche Erfahrungen, - Motivationssysteme werden aktiviert durch zwischenmenschliche Beachtung und Zuwendung, die Stresssysteme durch Angst, Verlust sozialer Unterstützung, die wiederum die Motivationslage neurobiologisch blockieren.
  • Typische psychosomatische Gesundheitsstörungen werden erläutert.

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

18. bis 19. Oktober 2019


Inhalt:

  • Segregationen am Arbeitsmarkt und deren Ursachen
  • Analyse wissenschaftlicher, empirischer Befunde und theoretischer Erklärungen
  • Dimensionen von chancen- und geschlechtergerechten MINT-Unterricht

PH Niederösterreich,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

27. bis 28. Februar 2019


Inhalt:

  • Fachdidaktische Aspekte von MINT und Geschlecht
  • Geschlechterdifferenzen bei Interessen und Kompetenzen von Schüler*innen im MINT-Bereich
  • Ansatz und Fördermöglichkeiten im chancen- und geschlechtergerechten MINT-Unterricht

PH Niederösterreich,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

14. bis 15. Jänner 2020


Inhalt:

  • Analyse wissenschaftlicher, empirischer Befunde mit Focus auf Geschlechterdifferenzen bei Interessens- und Kompetenzentwicklungen von Schüler/innen im MINT-Bereich auf Basis von BIST (nationale Entwicklung), PISA und TIMSS (internationale Entwicklung, Vergleich)
  • MINT-Unterricht und Geschlecht: Geschlechterdifferenzen – wie sich Unterschiede bemerkbar machen
  • Geschlechterdifferenzierungen – wie Unterschiede erzeugt werden
  • Attribuierungen – Stereotype - Selbstkonzept

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

11. bis 12. November 2019


Inhalt:

  • Segregationen am Arbeitsmarkt und deren Ursachen
  • Geschlechterdifferenzen bei Interessens- und Kompetenzentwicklungen von Schüler/innen im MINT-Bereich
  • Analyse wissenschaftlicher, empirischer Befunde und theoretischer Erklärungen
  • Dimensionen von chancen- und geschlechtergerechten MINT-Unterricht
  • Genderaspekte und Fachdidaktik
  • Interkulturelle Aspekte und Gender
  • Ansatzmöglichkeiten in Schule und Unterricht, um die Potentiale der Schüler/innen breit zu fördern

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 18. Oktober 2019


Inhalt:

  • Reglerfertigung
  • Visualisierungssoftware
  • Erarbeitung einfacher Anwendungsbeispiele für den Unterricht

(Detailprogramm in Ausarbeitung)


PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

13. bis 15. Jänner 2020


Inhalt:

  • Den Teilnehmer/innen wird der Inhalt der ÖVE/ÖNORM E 8001 Teil1 bis Teil 6 praxisgerecht anhand von Beispielen zur Kenntnis gebracht;
  • Das Seminar vermittelt die sicherheitstechnischen Aspekte und die Umsetzung der Norm in Planung, Errichtung und Überprüfung und geht auf die geänderten Bestimmungen der ÖVE/EN E 8001 ein.
  • Gesetzliche Regelung in Österreich;
  • Gefahren durch elektrischen Strom;
  • Anwendung des Schutzkonzeptes;
  • Anlagenüberprüfung

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

3. bis 4. Dezember 2019


Inhalt:

  • Electrical Engineering (Stromlaufpläne)
  • Cabinet Engineering (Schaltschrankaufbau)
  • Fluid Engineering (Pneumatik-, Hydraulikpläne)
  • Electric Engineering (Grundriss-, Installationspläne)
  • Listenverwaltung (Listengenerierung)

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 18. März 2020


Inhalt:

In dieser Fortbildung werden einfache Holzverarbeitungstechniken erarbeitet. Ein Kerzenständer und ein Duftölhalter werden mit diesen einfachen Techniken hergestellt.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

20. bis 21. April 2020


Inhalt:

Nach "Wolfgang Mattes" und auch nach der Untersuchung der Industriellenvereinigung erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern 3 Hauptkompetenzen:
Persönliche Kompetenz
Fachliche Kompetenz
Soziale Kompetenz
In dieser Fortbildung werden Modellle und Methoden aufgezeigt, wie man mit Schülerinnen und Schülern diese Kompetenzen im Rahmen der Berufsorientierung stärken kann.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

27. bis 28. Februar 2020


Inhalt:

Unterrichtsprojekte mit Arduino sowie Messtechnik werden in dieser FB erarbeitet.
Die Grundlagen der Installations- und Schaltungstechnik werden gefestigt. Alternative Energieformen werden vorgestellt und praktisch erprobt.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

28. bis 29. Mai 2020


Inhalt:

Als Fremdsprache ist Englisch mittlerweile unverzichtbar geworden. Bei dieser Fortbildung steht die alltägliche Kommunikation im Mittelpunkt.
Es werden Phrasen und Redewendungen, die dafür nötig sind, erarbeitet und methodisch didaktisch für den Unterricht aufbereitet.
Die Referentin ist ein "Native Speaker"!


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 17. April 2020


Inhalt:

Anforderungen für Lehrlinge im kaufmännischen Bereich
Erstellen von interaktiven Übungen für den praktischen Einsatz
Aktuelle Projekte - Erfahrungsaustausch
Landeswettbewerb 2020


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 18. März 2020


Inhalt:

Dieses Seminar gibt grundlegende Einblicke in die Techniken der Metallbearbeitung, welche nicht nur aktiv sondern auch interaktiv erlernt werden.
Dabei werden mit der Software „Solid Edge“ Werkstücke konstruiert, welche anschließend in den Werkstätten der Maschinenfabrik Liezen selbst hergestellt werden.
Abschließend gibt es einen „eLearning Workshop“, welcher einen Überblick der theoretischen Lehr- und Lernmöglichkeiten in diesem Bereich gibt


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

25. bis 27. Mai 2020


Inhalt:

Dieses Seminar gibt grundlegende Einblicke in die Dreh- und Frästechnik.
Dabei sollen grundlegende Metallbearbeitungstechniken mittels geeigneten Werkstücken in Zusammenhang einer Planvorgabe durchgeführt und innerhalb einer gewissen Maßtoleranz hergestellt werden.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

26. bis 27. März 2020


Inhalt:

Unser Körper ist auf Bewegung „programmiert“. Doch viele Schülerinnen und Schüler haben sich an ein Leben gewöhnt, das ohne viel Bewegung auskommt.
In dieser Fortbildung werden Unterrichtstools gezeigt, wie man die Schülerinnen und Schüler die den Fachbereich SGS besuchen zu mehr Bewegung motivieren kann.
Aber auch die Ernährungsgewohnheiten bzw. "was ist gesund" werden erarbeitet und analysiert.
In diesem Zusammenhang werden Berufe, die zum Bereich Ernährung und Fitness gehören vorgestellt und methodische und didaktische Umsetzungsmöglichkeiten aufgezeigt.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

27. bis 28. April 2020


Inhalt:

In dieser FB werden Kolleginnen und Kollegen , die im Schultyp "PTS" unterrichten, speziell geschult, wie die didaktische und methodische Planung und Umsetzung sehr gut gelingen kann.
Jede "PTS" in Österrreich weist sowohl in den Fachbereichen als auch in der Allgemeinbildung Besonderheiten auf. Projektunterricht und Öffentlichskeitarbeit sind Eckpfeiler dieses Schultyps.
Diese Fortbildung dient als Erfahrungsaustausch.


PH Steiermark,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai und
1. bis 30. November 2019

Anmeldung über PH-Online

13. bis 14. Jänner 2020


Inhalt:

Förderliche Kompetenzen für einen coaching-orientierten Führungsstil erwerben. Feedback-Gespräche als Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit verstehen. Anerkennungsgespräche und Konfrontationsgespräche als Führungsinstrumente in Trainingssituationen erfolgreich anwenden. Leistung und Verhalten von MitarbeiterInnen als Gesprächsgegenstand. Gesprächsleitfäden kennen lernen und beispielhaft umsetzen. Coaching-Tools anwenden lernen. Die Rolle von Motivieren gegenüber Motivation diskutieren. Schlussfolgerungen für den persönlichen Führungsstil.


PPH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

2. bis 4. Dezember 2019


Inhalt:

Workshop zur Aufarbeitung von Missverständnissen im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Kulturen/Gesellschaftsformen.

Themenübersicht:

  • Grundlagen der Kommunikationspsychologie,
  • Interkulturelle Kompetenzen - Kommunikation,
  • Barrieren (Werte, Stereotypen, Kulturschock),
  • Einführung in die nonverbale Kommunikation: Interkulturelle Körpersprache in Aktion und Reaktion.
  • Kulturdimensionen,
  • Kulturelle Unterschiede anhand der Körpersprache, Interventionen und Techniken zur Konfliktprävention im interkulturellen Umfeld,
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Vermeidung von Missverständnissen
  • u.v.m.

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

17. bis 18. Oktober 2019


Inhalt:

  • Trends der Ernährung: Paleo, Clean Eating, Superfoods
  • Lifestyle und Wohlbefinden
  • Leben in Balance
  • Analyse der "In-Lebensmitteln" - Chiasamen, Gojibeeren etc.
  • Umsetzung von leistungssteigender Ernährung in die Praxis
  • Steigerung der Lernleistung durch gesunde Ernährung und Brain Food
  • Ernährung zur Steigerung des Wohlbefindens und der Leistung
  • Makro- und Mikronährstoffe zur Leistungssteigerung

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

20. bis 21. Jänner 2020


Inhalt:

In jüngster Zeit ist das sogenannte Radikale eines der bestimmenden gesellschaftlichen Themen. Gerade der Zulauf rechtsextremer und radikal-islamistischer Bewegungen stellt besonders Pädagoginnen und Pädagogen vor schwierigen Herausforderungen.

Fragen tun sich auf:
Was hat das Radikale bzw. Extremismus mit MIR zu tun und wo verorte ich es in mir?
Wie wirkt dies auf meine berufliche Praxis/im schulischen Alltag?

Abklärungen:
Formen des Extremismus
Formen des Fanatismus

  • Allgemeine Einführung in das Thema Extremismus und Radikalisierung mit dem Ziel eines breiteren Extremismus- und Radikalisierungsbegriffes
  • Argumente und Anziehungskraft von Ideologien und Praxisbezogene Beispiele aus der Jugendsozialarbeit und der Beratungsstelle Extremismus
  • Pädagogische Tools im Umgang mit Radikalisierung in Richtung Gewaltbereitschaft
  • Die Pädagogik des Radikalen: Handlungsorientierte Ansätze für die pädagogische Praxis

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

11. bis 13. November 2019


Inhalt:

In den aktuell entwickelten neuen kompetenzorientierten Lehrplänen werden die sozialen und personalen Kompetenzen zusätzlich zu den Unterrichtsprinzipien als eigener Punkt genannt (vgl. Online-Dokument: HTML-Version der Datei Soziale und Personale Kompetenz; laut Lehrplanbezug)

Ergänzend dazu werden folgende Schwerpunktthemen angesprochen:

  • Transkulturelle Kompetenz als Herausforderungen für Schulen (SP: Interkulturelle Verständigung)
  • Professionalisierung von Lehrer-innen (soziale Kompetenz)
  • Begleitungs- und Beratungskonzepte (Schülerberatung)

Gewaltsituationen entstehen durch Überforderung. Ein wertschätzender und fördernder Umgang ist Grundvoraussetzung um Gewalt zu vermeiden.

Die Lehrkräfte erfahren in diesem Fortbildungsseminar neben methodischen Ansätzen auch Mittel und Wege zur Gewaltvermeidung sowie zur Konfliktbewältigung und wie Jugendliche in Krisensituationen lösungsorientiert begleitet werden können.

Hinweis: Modul 2 startet im Sommersemester 2020;


PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

25. September 2019


Inhalt:

Der Fachdidaktiktag richtet sich an Multiplikatorinnen/Multiplikatoren, Fachdidaktiker/-innen, Vertreter/-innen aus den verschiedenen Lehrkräftebildungsinstitutionen, ARGE-Leiter/-innen und regional sowie ökologisch Verantwortliche. Er hat das Ziel, den Austausch innerhalb der verschiedenen Fachgruppen BU, CH, DG, D, EH, GW, Inf, M, PH, Sachunterricht Grundschule, Technisches Werken sowie Umweltbildung für Nachhaltigkeit zu beleben, zu informieren und zu vernetzen.
Er findet in Kooperation mit dem Netzwerk ÖKOLOG sowie der Österreichischen Gesellschaft für Fachdidaktik (ÖGFD) statt.


PPH der Diözese Linz,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

24. September 2019


Inhalt:

Der IMST-Symposiumstag 2019 legt seinen Fokus auf den interdisziplinären Austausch zwischen den Fachdidaktiken. Er richtet sich an Fachdidaktiker/-innen, Multiplikatorinnen/Muliplikatoren, Expertinnen/Experten aus den verschiedenen Lehrkräftebildungsinstitutionen, ARGE-Leiter/-innen und Repräsentantinnen/Repräsentanten des ÖKOLOG-Netzwerks und lädt herzlich zur Mitwirkung ein.

http://www.imst.ac.at/tagung2019

Kooperationspartner: • IMST – Innovationen Machen Schulen Top. Eine Initiative für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch und Technik
• Netzwerk Ökolog für eine ökologisch, sozial sowie wirtschaftlich nachhaltige Gestaltung des Lebensraums Schule


PPH der Diözese Linz,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

7. bis 8. Oktober 2019


Inhalt:

Abdeckung der pädagogischen Schwerpunktthemen:

  • Förderung und Ergänzung der betrieblichen oder berufspraktischen Ausbildung;
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität;
  • Qualitätsweiterentwicklung/Schulentwicklung;

Unter Bezugnahme auf folgende kompetenzorientierten Vorgaben (ad Lehrpläne):

  • Geschäftsprozesse
  • Beratung und Verkauf
  • Marketing
  • Verkaufspersönlichkeit und dienstleistungsorientiertes Verhalten
  • Kundinnen- und kundenorientiertes Verkaufen (Detaillierte Spezifikationen und Informationen)

Weitere Inhalte:

  • Schlüsselmomente eines Gesprächs
  • Der erste Eindruck zählt – der letzte Eindruck bleibt
  • Der Körper spricht
  • Nonverbale Kommunikation - der bewusste Einsatz von Mimik, Blick und Gestik
  • Der Ton macht die Musik
  • Paraverbale Kommunikation – die Wirkung unserer Stimme
  • Sinnliches für das Auge und Ohr
  • Die verbale Verpackung - Grafik, Foto, Storytelling, Methapher u.ä.
  • Aktives ZU-hören und Hin-schauen
  • Verbale und nonverbale Signale erkennen – Vertrauen schaffen
  • Dramaturgie im Dialog
  • Die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt
  • Das Durchatmen im Gespräch
  • Die Pause - Wirkung, Spannung und Reflektion
  • Missverständnisse und Kritik
  • Souveräner Umgang mit Vor- und Einwänden
  • Vom Gespräch zur Präsentation
  • Einbeziehung audiovisueller Hilfsmittel – Überprüfung der Präsentationssituation

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

18. bis 20. November 2019


Inhalt:

Konflikte
....gehören zum Alltag in den BMHS
....stellen eine Chance zur Veränderung und Weiterentwicklung von Personen, Arbeitsabläufen und Organisationseinheiten dar.
Wenn Konflikte jedoch eskalieren, können sie sich zu einer dauerhaften Belastungssituation für alle Beteiligten entwickeln.

Das Konfliktmanagement ist so konzipiert, dass Konflikte wenn nicht verhindert, so doch minimiert, möglichst früh erkannt und bearbeitet werden sollen, damit sie nicht eskalieren und die Zusammenarbeit stören.

  • Konfliktdefinition - Konfliktarten – Konfliktdynamik
  • Konfliktanalyse und Diagnose-Instrumente
  • Hintergründe und Eskalationsstufen von Konflikten
  • Chancen und Potentiale von Konflikten
  • Unterschiedliche Konfliktstile und ihre Vor- und Nachteile
  • Erkennen eigener Anteile in Konfliktsituationen zur Eröffnung neuer Handlungsspielräume
  • Erkennen und Erproben neuer Verhaltensmuster, um im Konfliktfall richtig zu reagieren
  • Konstruktive Interventions- und Konfliktlösungsstrategien:
  • Transaktionsanalyse (Berne),
  • Konflikte konstruktiv ansprechen,
  • Konflikt- und Verhandlungsmanagement nach dem Harvard-Prinzip
  • Konfliktlösungsstrategien: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Dramadreieck,
  • Mobbing
  • Richtiger Umgang mit Feedback und Kritik sowie mit Emotionen
  • Konfliktgespräche führen (im Team, unter Kollegen, als Vorgesetzter/Mitarbeiter)
  • Konfliktmoderation, Mediation und Streitschlichtung
  • Ausarbeitung von Szenarien, Teamtrainings und Übungen
  • Tipps, Körpersprache, Selbstverteidigung

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

14. bis 15. Oktober 2019


Inhalt:

  • Förderung fachlicher, sozialer und personaler Kompetenzen mit Hilfe von Lerntechnologie
  • Nutzung der Informationstechnologie zur didaktisch wertvollen Bereicherung und Erleichterung der Unterrichtspraxis
  • Empfehlungen für den Einsatz von digitalen Lernwerkzeugen
  • Erfahrungen mit alternativen Lernarrangements sammeln
  • Erweiterung der Methodenvielfalt

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

4. bis 6. November 2019


Inhalt:

Grundlagenseminar zur Unterrichtsverbesserung, mit motivationsorientierten Strukturen sowie ausgerichtet auf die kommunikative Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Kompetenzbereich Sprechen (Kompetenzniveau A1, A2, B1).

Abdeckung der pädagogischen Schwerpunkte:

  • Kompetenzorientierung des Unterrichts;
  • Priorisiertes Bedarfsfeld: Gesunde Schule (präventive Gesundheitsförderung)
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität

Die Abdeckung des Kompetenzbereichs Sprechen und Zuhören ist nur dann gegeben, wenn der übergeordnete Bereich richtig Sprechen (Stimmverhalten) eintrainiert ist. Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung (inhaltliche Kategorie: Selbst- u. Sozialkompetenz) kann dies erkannt bzw. erlernt werden. Spezielles Angebot in diesem Seminar: Stimmtrainerinnen und -trainer analysieren Sprache und Stimme der teilnehmenden Lehrkräfte.

Diese Veranstaltung inkludiert jedoch nicht nur die Vermittlung von Tricks und Tipps für eine starke und gesunde Stimme, sondern bietet auch Einblicke in die ebenfalls sprechtechnisch und stimmlich anspruchsvollen Tätigkeitsbereiche verschiedener Berufsgruppen im ORF (Sprecherinnen und Sprecher, Moderatorinnen und Moderatoren, u.a.).


PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 18. Oktober 2019


Inhalt:

Erlernen der Grundlagen, Techniken und Vorbereitungen von Fleisch, Fisch, Gemüse, Saucen etc., anhand von vollständigen Gerichten.

  • Schneidtechniken - Richtige Garung von Fisch als Filet, ohne Haut, mit Haut oder im Ganzen.
  • Worauf es bei der Garung von unterschiedlichem Fleisch und Fleischteilen und deren unterschiedliche Zubereitungsarten ankommt.
  • Worauf ist bei einer Sauce zu achten, welche Beilagen, Salat bzw. Gemüse wie gekocht werden sollen

PH Niederösterreich,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

2. bis 4. Oktober 2019


Inhalt:

Erlernen der Grundlagen, Techniken und Vorbereitungen speziell von Wild, Fisch, Gemüse, Saucen etc., anhand von vollständigen Gerichten.

  • Richtige Garung von Fisch als Filet, ohne Haut, mit Haut oder im Ganzen
  • Worauf es bei der Garung von unterschiedlichem Fleisch und Fleischteilen und deren unterschiedliche Zubereitungsarten ankommt
  • Worauf ist bei einer Sauce zu achten, welche Beilagen, Salat bzw. Gemüse wie gekocht werden sollen

PH Niederösterreich,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

14. bis 15. Oktober 2019


Inhalt:

Abdeckung der pädagogischen Schwerpunktthemen:
Recht/Schulrecht/Schulverwaltung

Allgemeine und spezifische Aufarbeitung von Themen bzw. Fragen betreffend Schulrecht in der Praxis

  • Gemeinsame Analyse sowie Aufbereitung. Jede/r Teilnehmer/in bereitet Fälle (max. 5) vor, die infolge gemeinsam gelöst und einer rechtlichen Beurteilung zugeführt werden.
  • Die Behandlung wird durch aktuelle Fälle des BMB sowie die ständige Rechtsprechung ergänzt.

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

18. bis 19. Oktober und 14. bis 15. November 2019


Inhalt:

  • Entwerfen und Konstruieren eines Kleinwerkstückes
  • Werkzeichnung Werkstoffliste
  • Kalkulation von Arbeit und Material
  • Materialeinkauf
  • Fertigung eines Kleinwerkstückes

PH Salzburg,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

28. bis 29. November 2019


Inhalt:

Abdeckung der pädagogischen Schwerpunktthemen:

  • Qualitätsweiterentwicklung/Schulentwicklung;
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität

Allgemeine und spezifische Aufarbeitung von Themen bzw. Fragen betreffend urheberrechtlich geschützter Werke:

Internet für den Unterricht nutzen: Worauf ist zu achten?
Wann werden Urheberrechte verletzt?
Welche Unterschiede bestehen bei Veröffentlichung für private bzw. kommerzielle Zwecke.
Welche Ansprüche hat der Urheber/Rechteinhaber bei Urheberrechtsverletzungen?
Anfertigung von Privatkopien von Werken
Was muss bei der Gestaltung einer Website/eines Blogs beachtet werden?
Verwendung fremder Fotos oder Videos (Facebook, YouTube etc.)
Darf legal erworbene Filme, Musik etc. im Internet zum Download angeboten werden?
Wem gehören Fotos – dem Abgebildeten oder dem Fotografen?
Was bedeutet das Recht am eigenen Bild?
Was sind Creative Commons-Inhalte und wie darf ich sie nutzen?
Dürfen Fotos, Videos, Texte etc. aus dem Internet im Unterricht verwenden?
Was ist beim Zitieren zu beachten?
Download von Musik und Filmen aus dem Internet
Warum ist die Nutzung von Tauschbörsen problematisch?
Video-Streams im Internet – was ist verboten?
Woher kann ich legal Bilder, Daten, Musik, etc. aus dem Internet bekommen?


PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online

16. bis 18. Oktober 2019


Inhalt:

Seminar für Führungskräfte und PädagogInnen, die wertvolle Zeitressourcen und Energien gewinnen wollen

Kurzbeschreibung in Stichworten:

  • Prioritätensetzung und Eisenhower-Prinzip,
  • Delegation und Bestimmung der Zeitressourcen,
  • Methoden d. Stressabbaues und der Energiegewinnung,
  • Effiziente Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresplanung,
  • Stärken- und Schwächen-Analyse,
  • Langfristige Zielplanung,
  • u.v.m.

PH Wien,
Anmeldezeitraum: 1. bis 31. Mai 2019

Anmeldung über PH-Online